Donnerstag, 19. Mai 2016

Die Angst vor der eigenen Größe




Foto: AW

Es ist die Angst vor unserer eigenen Größe,
eine archetypische Angst,
eine der größten Ängste,
vielleicht größer als die Angst vor dem eigenen Tod ...

Es ist diese uralte Angst, die unüberwindbare Mauern vor uns aufbaut.
Mauern, die verhindern, dass wir unserem eigenen Lebenentwurf folgen,
Mauern, die verhindern, dass wir im tiefen Glauben an uns selbst als göttliches Wesen unseren ureigenen Weg gehen,
Mauern, die verhindern, dass wir uns unserem Wesen nach entfalten
und dem folgen, was unsere Berufung ist.

Es ist eine große Aufgabe diese Mauern zu durchbrechen,
denn sie trennen uns von uns selbst und dem Leben, das wir uns ersehnen und verdient haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen