Samstag, 17. Januar 2015

gibt es das böse wirklich?



Malerei: Ich

gibt es das böse in einem menschen wirklich, frage ich mich und hüte mich ein klares ja oder ein klares nein zu denken. wie könnte ich urteilen über das böse im anderen, auch wenn es mir entgegenschlägt wie eine keule?

ich könnte es, aber ich will es nicht können, will nicht urteilen, will mich nicht vorwagen in das innerste anderer, das böse dort sehen, ohne mein eigenes böse-sein-können betrachten zu müssen, das in mir lebt und das ich nicht füttere.

das böse ist mir ein ungeheuer, ein unantastbar schlechtes, ein fremd vertrautes. kann ich doch böse sein wie alle anderen es sein können und es nicht aushalten, wenn es mir entgegenschlägt, weil es nicht sein darf, weil das gute sein muss, um zu glauben an menschlichkeit, weiterhin, ohne zu verzweifeln am bösen. doch auch das böse ist menschlich, nur der mensch kann es sein - böse, das tier kann es nicht, denn es denkt nicht in solchen kategorien.

ich bin dem bösen begegnet wieder einmal und nicht zum ersten mal und es hat mich verletzt durch sein bloßes dasein. ohne sein handeln schon, habe ich es gespürt, bevor es sich aufgerichtet hat in seiner vollen größe um zu schlagen auf vermeintliches böses, was nur in ihm selbst lebt, zugeschlagen, den spiegel zerschlagen wollend, den ich bot, für eine wunde, die älter ist als das böse im jetzt und die es erschaffen hat.



Kommentare:

  1. ... ein schönes Zitat von Khalil Gibran fällt mir dazu ein:

    »Vom Guten in euch kann ich sprechen, aber nicht vom Bösen.
    Denn was ist das Böse anderes als das Gute, von seinem eigenen Durst und Hunger gequält?«

    (Khalil Gibran, Der Prophet)


    Überhaupt mag ich seinen Text »Von Gut und Böse«.


    Ich frage mich auch immer öfter, welchen Nutzen es tatsächlich hat, etwas in »gut« oder »böse« einzuteilen... Seid ich übe, das Denken und Urteilen etwas »leiser zu drehen«, kann ich mehr davon wahrnehmen, was tatsächlich geschieht, »außerhalb« und »innerhalb« von mir. Manches davon mag ich, und manches nicht... So ist es.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. danke für diesen wertvollen kommentar.

    lg
    angelika

    AntwortenLöschen