Sonntag, 23. Februar 2014

Blau




Blau,
die Farbe des Meeres,
Himmel, der sich darüber breitet,
Sehnsucht, die tief ist,
tief und blau wie das Meer - unbewegt dem Ertrinkenden gegenüber ...

Kommentare:

  1. Blau ist für mich auch Weite, ein unbegrenztes Blau, welches allein vom Wind ganz sicher gekannt wird.....

    ...in Sehnsucht ertrinken, eine nahezu grausame Vorstellung. Es bliebe etwas unvollendet zurück. Und dies mit Sicherheit schmerzlich....

    Du Liebe, dieses Wortspielgefüge gefällt mir sehr.

    LG, Edith

    AntwortenLöschen